Leid

Art.Nr.:
978-3-944562-00-1
Lieferzeit:
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)
WIE HÄNGEN DIESSEITSLEID UND JENSEITSLEID ZUSAMMEN?

Hatten Sie noch nie diese oder ähnliche Fragen:

Wie kommt es zu einem schweren SCHICKSAL?
welchen Sinn haben KRANKHEITEN und Gebrechen?
warum sterben KINDER?
Bin ich vom PECH verfolgt oder was?

Die Antworten aus den Reihen der Heilberufe und Wissenschaft zu erfahren, ist nicht schwer. Über diese Broschur erfahren Sie etwas Über die wahren g e i s t i g e n   Hintergründe
Keine hilflosen unverständlichen Erklärungsversuche - dieses Werk ist eine Offenbarung und beantwortet endlich Fragen, die uns alle angehen.

URSACHEN -  HINTERGRÜNDE und LÖSUNGEN finden Sie beleuchtet. Dabei ist auch das (Selbst-)Mitleid ein Thema. Dieses besondere und in verbesserter Auflage gebotenes Werk ist wie eine erste Hilfe; besonders denen, die leiden und Leid begreifen möchten! Sie bekommen die ARTEN DES LEIDS aufgeschlüsselt.

Gerhard Krause LEID Hintergründe - Ursachen - Lösungen
Lehrbroschüre mit Anhang: Die FROHE BOTSCHAFT
48 Seiten + Ahang, Format 21,0 X 15,0 cm
 

Endlich verstehen ... !


LESEPROBE:

Wer "die Idee des Karmas"  - wie es schon deshalb fehlbenannt heißt, weil Karma keine Idee, sondern erlebte Realität ist!, dem Wunschdenken zuordnet, irrt!
Du brauchst nur über das Gesetz von Ursache und Wirkung nachzudenken und schon bist du auf der richtigen Spur, den Sinn  - ja die Notwendigkeit -  des Karmas zu verstehen. (...)

Jeder Lehrstoff, auch der des Leidens, entwächst der Notwendigkeit und Intensivierung, wenn das leidbestimmte Geschöpf "seine Lektion gelernt" hat und sich lehrgerecht verhält. Der Fügung GOTTes ausweichen zu wollen, artet immer zu einem selbstquälerischen Akt aus, denn mit GOTT ist prinzipiell alles gut und ohne IHN ist nichts erreicht, außer unangenehme Wirkungen, die uns sehr schnell das Heil suchen lassen. Dies sollten wir bedenken, wenn wir...
Schwäche, Krankheit und jegliches Leiden sind nicht unabänderlich! Durch Seine Ordnung, durch das stützende Korsett Seines Gesetzeswerkes, fördert GOTT das Streben des Geistes nach größtmöglicher Freiheit. Entsprechend kann jeder Bann befristet oder entkräftet werden! Wer vor etwas resigniert obwohl GOTT es doch ersparen möchte, z.B. Leid, ummantelt sich erst recht mit den Fesseln eines Bannes...